Licht-, Ton- und Medientechnik

Die Einrichtung des Konzertsaals bildet für das Technikteam eine besondere Herausforderung, weil nur zwei Tage für die Arbeit zur Verfügung stehen. Deshalb ist es wichtig, dass schon im Vorfeld alle Fragen zu Bühne und Licht geklärt sind.

 

Sollte eine Spielgruppe mit der Lichtgestaltung keine Erfahrung haben, erstellt das Technikteam gern Vorschläge für die Beleuchtung der einzelnen Szenen. Die Gruppe entscheidet dann zusammen mit ihrer Spielleitung, welche Stimmungen am besten passen.

Für den Ton stehen verschiedene Mikrofone zur Verfügung und es lassen sich Toneinspielungen von verschiedenen Quellen realisieren.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit Videos in einer Größe von bis zu 6 x 3 m zu projizieren. Videos können auch von einer oder mehreren Kameras life übertragen und mit anderen Videoquellen gemischt werden.

Das Technikteam freut sich sehr über Herausforderungen, aber wichtig ist, dass alle Wünsche rechtzeitig vorliegen, damit alles für die Aufführungen pünktlich vorbereitet werden kann.

 

 

 

 

 

Mehr in dieser Kategorie: Der Spielraum »